Hypnose, Esoterik, Reiki, Hypnose-Beschreibung, Hypnose-Anleitung, Hypnose-FAQ, Hypnose-Online-Shop, Hypnose-Forum, Forum, Mohr, Saar, Saarland Lehrinstitut alpha-saar - Hypnose - Ausbildung - Seminare

 Hypnosetechniken Teil 2   

 

 


 

 

Startseite
Vorwort
Erfahrung mit Hypnose
Wesen der Hypnose 1
Wesen der Hypnose 2
Wesen der Hypnose 3
Wesen der Hypnose 4
Hypnoseanwendungen
Unsere Tätigkeitsbereiche
Hypnosetechniken 1
Hypnosetechniken 2
Literaturverzeichnis
Forumsthemen
Stichwortverzeichnis
Seminare
Kontaktformular
Linkseite
Aktuelles und Hinweise
Statistik
AGB
Impressum

 

 

 


 

Zur Zeit online: 36

Heute: (18.11.2017)
Besucher: 720
Seitenzugriffe: 7464

Gestern: (17.11.2017)
Besucher: 727
Seitenzugriffe: 14825


 

© 2000-15 by Horst Mohr

Letzte Bearbeitung:

11. Jan 15
Mail an Webmaster:
 Hypnose, Hypnosebeschreibung, Hypnoseanleitung, Hypnose-FAQ, Hypnose-Online-Shop, Hypnose-Forum, Forum, Mohr, Saar, Saarland


 

 

• Hypnose lernen • Hypnosetechnik • Hypnoseanleitung • Online-Hypnoselehrgang •

 

Teil 2

 

 

 

Ein Zitat aus einem der bekanntesten und beliebtesten Hypnosebücher der Gegenwart:


„Ab sofort werden Sie auch im Wachzustand alle meine Befehle sofort ausführen. Sie können und wollen nicht anders. Alles, was ich Ihnen sage, werden Sie auch im Wachzustand immer sofort tun. Sie lassen sich durch nichts davon abhalten, auch im Wachzustand alles zu tun, was ich Ihnen sage.“

 

Nicht nur höchst Arrogant und Ignorant sondern auch gefährlich. Und weiter geht’s:

 

„Sobald ich also in Zukunft nach einem Befehl bis Drei zähle, spüren Sie den unwiderstehlichen Drang, diesen Befehl sofort auszuführen. Sie können und wollen nicht anders und werden das stets tun. Es genügt, dass ich nach einem Befehl bis Drei zähle. Dann werden Sie den Befehl immer sofort ausführen, und nichts kann Sie daran hindern.“

 

Genug von Befehl und Gehorsam?

Noch einen Satz bitte:

 

„Nach dieser Vorbereitung genügt es, einen Befehl zu geben, danach bis Drei zu zählen, und die Versuchsperson wird diesen Befehl auch ausführen, sehr zur Überraschung von eventuell anwesenden Zuschauern.“

 


 

Das ließt sich wie die Dienstanweisung einer militärischen Kampftruppe.

 

 

Dies spricht jedoch nicht gegen die konventionelle Art der Hypnose, sondern gegen die Art ihrer Anwendung und das mangelnde Verständnis, Einfühlungsvermögen und Kompetenz des Hypnotiseurs, denn die konventionelle Art der Hypnose bedingt nichts von alledem.

 

 

Dominante Umgangsformen, Arroganz und Ignoranz gehören in keine Hypnose - gleich welcher Art!

 

 

Die individuelle Situation, sowie die Bedürfnisse, Veranlagung und Persönlichkeit des Probanden können und müssen selbstverständlich auch in konventioneller Hypnose gebührende Beachtung finden. Es gibt eine große Anzahl von bewährten und gut funktionierenden Standardmethoden und Vorgehensweisen, die zeitgemäß und mit Bedacht angewendet, weiterhin sehr aktuell und erfolgreich sind.

 



Wie können wir jemanden in einen anderen Bewusstseinszustand versetzen?


Natürlich gibt es viele Techniken jemanden in Hypnose zu versetzen, genau so, wie es viele „Techniken“ gibt, jemanden z. B. so zu verärgern, dass er vor Wut schäumt oder jemanden der total erregt ist zu beruhigen?

 

Bleiben wir bitte einen Moment bei dem Beispiel, jemanden gewollt d. h. mit Absicht zu verärgern.

 

Dabei stehen uns 2 Möglichkeiten zur Verfügung:

 

  • Wir schmeißen ihm Standard-Frechheiten an den Kopf - oder

  • Wir gehen individuell auf ihn und die aktuelle Situation ein, versuchen seine Schwachpunkte zu finden und greifen ihn gezielt dort an, wo wir glauben, dass er am verletzlichsten ist. Analysieren daraufhin sein Verhalten um unsere Vorgehensweise weiter zu spezialisieren und zu verbessern.

Es ist recht einfach zu bestimmen, welche Variante auf Dauer mehr „Erfolg“ verspricht. Mit hoher Wahrscheinlichkeit die Zweite. Wahrscheinlich bringt eine Kombination von 1 und 2 die besten Ergebnisse.

 

Wer nur Standardsprüche (Standardfrechheiten) kennt und benutzt, sollte zumindest ein größeres Repartuar davon zur Verfügung haben, um letztlich doch noch „Erfolg“ zu haben, denn Menschen reagieren mitunter völlig unterschiedlich, teilweise sogar gegensätzlich. Was den Einen zur Weisglut treibt, amüsiert den Anderen, was den Einen beruhigt, regt den Nächsten auf.

 

Natürlich gibt es einiges an „sehr bewährtem und vielfach getestetem Standard“, der in vielen verschiedenen Situationen und bei verschiedenen Menschen mit Erfolg eingesetzt werden kann. Dies alles betrifft im übertragenen Sinne auch die Hypnose und die Verarbeitung von Suggestionen in Hypnose.

 

  • Standard ist gut und recht erfolgreich, relativ leicht zu erlernen, gängige Standards können auswendig gelernt werden.

  • Individuelles Vorgehen ist i. d. R. besser, dabei ist jedoch sehr viel größeres Verständnis und Fachwissen erforderlich.

  • Beides kombiniert einsetzen zu können ist die optimale Variante.


Nicht wenige Hypnosebücher beinhalten eine Reihe Standard-Vorgehensweisen. Anleitungen die einen möglichst großen Bereich abdecken, mit Empfehlungen, die wahllos angewendet, bei einigen Menschen auch das Gegenteil bewirken können.

 

 

 

Jeder Mensch ist ein Individuum, mit einzigartigem Charakter, eigenen Vorstellungen, Interessen, Wünschen, Erfahrungen, Problemen, Möglichkeiten, Vorlieben, Abneigungen, Vorurteilen und und...,

 

 

Wenn ich im folgenden solche Standard-Hypnose-Techniken aufführe, dann hat das mehrere Gründe:

  • Es sind bewährte Techniken, die – einzeln betrachtet – völlig in Ordnung sind.

  • Der Einsatz dieser erprobter Techniken garantiert - auch dem Anfänger - eine hohe Erfolgsquote

Die eingesetzte Technik, sollte aber für die aktuelle Situation und die zu hypnotisierende Person explizit ausgewählt und evtl. modifiziert werden. Dazu später noch einiges mehr.

 

 

Denken Sie also immer daran, bevor Sie eine Technik anwenden:

 

Erforschen Sie Ihr Gegenüber. Ein guter Hypnotiseur ist ein guter Beobachter. Er agiert aus den Reaktionen seiner Probanden!

 

 

Nach dieser Definition sind auch erfolgreiche Show-Hypnotiseure „gute“ Hypnotiseure. Sie beobachten die zur Verfügung stehenden Personen sehr genau, wählen z. B. in kürzester Zeit gezielt die geeigneten Kandidaten für ihre Show aus und entscheiden blitzschnell, welche Person sie für welche Aktionen einsetzen.

 

 

Ich möchte folgendes nochmals zusammenfassen:

 

Es gibt nicht die Technik im Umgang mit Menschen. Es gibt jedoch für viele alltägliche Situationen allgemeingültige, bewährte und Erfolg versprechende Vorgehensweisen. Wenn wir über Hypnosetechnik und –verfahren sprechen, ist das genau so. Es handelt sich um Techniken, Verfahren und Vorgehensweisen, die sich über viele Jahre bei vielen Menschen bewährt und mittlerweile als „Standard“ etabliert haben. Kennen Sie nur „Standards“ und wenden Sie nur „Standards“ an, werden Sie jedoch in einigen Situationen keinen Erfolg verzeichnen können.

 


 

Auch – oder besonders - wenn es um Hypnose geht gilt:

 

Den größten Erfolg werden Sie haben, wenn Sie für jeden Menschen ein möglichst individuelles Vorgehen erarbeiten und anwenden und dabei auf die gegenwärtige Situation sowie auf die Besonderheiten und Eigenheiten Ihres Gegenübers eingehen.

 

Das ist „wie im richtigen Leben“.

 

 

Voraussetzung und Vorbereitung für Hypnose.

 

Erfüllt der Proband und der Hypnotiseur die notwendigen Voraussetzungen steht einer Hypnose nichts im Wege. Zu diesen Voraussetzungen zählen u. a. folgende Themen, die Sie in unserem Stichwortverzeichnis finden:

 

Wer darf hypnotisieren?

Wer kann hypnotisieren?

Wer darf hypnotisiert werden?

Gegenanzeigen

Hypnose gegen den Willen des Mediums

Wer kann hypnotisiert werden? hypnotisierbar

 

Weitere Voraussetzungen:

 


 

Weites in Kürze...

 

Nach oben

 


Die besten Hypnosebücher

 

Das große Handbuch der Hypnose. Theorie und Praxis der Fremd- und Selbsthypnose. Von Werner J. Meinhold Die hohe Schule der Hypnose. Von Kurt Tepperwein Hypnotherapie. Aufbau, Beispiele, Forschungen. Von Milton H. Erickson, Ernest L. Rossi Kompaktkurs Hypnose von James Tad
 


Besuchen Sie unser

 

 Hypnose Selbsthypnose positives Denken Autogenes Training Reiki Esoterik Forum


Suchen nach:
In Partnerschaft mit Amazon.de

 

• Lebenshilfe • Partnerschaftshilfe • Regression • Reinkarnation • Abnehmen, leicht und einfach zur Idealfigur • Raucherentwöhnung • Nichtraucher durch Hypnose • Spaß beim Sex durch Hypnose •

 

 

Stichwörter, unter denen diese Seite zu finden ist und die Thema dieser Seiten oder des Forums sind:


abnehmen, Abnehmen, Angst, Angst vor Spinnen, Ängste, Angstzustände, Akupunktur, Alkoholsucht, Alkoholiker, Alkoholabhängig, Allergien, alternativ, alternative Medizin, alternative Methoden, Angst, Anker, Antriebslosigkeit, Arbeitsdruck, Ärger, Arzt, Asthma, Ausbildung, autogenes Training, Autohypnose, Autosuggestion, Beeinflussung, Bewusstsein, Biofeedback, Blitzhypnose, Briefhypnose, Brust, Bulimie, Busen, CD, CD-Hypnose, coaching, depressiv, Diät, Dysstress, Eifersucht, einfach, einzelcoaching, emotionell, Engramm, Entspannung, Ephypnotische Suggestionen, Erfolg, erfolgreich, Erfolgsgeheimnis, Erfolgsseminare, Erfolgstraining, Ersthypnose, Esoterik, Esotherik, Ess-Brech-Sucht, Essstörungen, Figur, Fixation, Flugangst, Forum, fraulich, Fremdhypnose, Fremdsuggestion, Frust, Ganzheitsmedizin, Gedächtnis, Gefahren der Hypnose, gesund, Gesundheit, Gewicht, Gewichtsreduktion, Gewichtsreduktion mit Hypnose, Gewichtsreduzierung, Glück, glücklich, haptisch, Heilberuf, Heilhypnose, Heilkunde, Heilmittel, Heilpraktiker, Heilpraxis, Heterohypnose, Hilfe, Hypermnesie, Hypno, Hypno-Behandlung, Hypnocoaching, Hypnokatharsis, Hypnos, Hypnose, Hypnose, Hypnose, Hypnose, Angst-Hypnose, Hypnose beim Zahnarzt, Hypnose lernen, Hypnoseanleitung, Hypnoseausbildung, Hypnose-Ausbildung, Hypnose-Behandlung, Hypnose-CD, Hypnosedauer, Hypnoseeinleitung, Hypnoseforschung, Hypnose-Fortbildung, Hypnose gegen Allergien, Hypnose-Weiterbildung, Hypnosekurs, Hypnoseseminar, Hypnoseseminare, Hypnose-Seminar, Hypnose-Seminare, Hypnosemöglichkeiten, Hypnosephänomen, Hypnoseshow, Hypnosesitzung, Hypnosetechnik, Hypnose-Technik, Hypnosetechniken, Hypnosetest, Hypnosetherapie, Hypnose-Therapie, Hypnosetiefe, Hypnosetraining, Hypnose-Schule, Hypnosis, Hypnotherapeut, Hypnotherapie, Hypno-Therapie, Hypnotisand, Hypnotisator, hypnotische Ruhe, Hypnotiseur, hypnotisierbar, hypnotisieren, hypnotisiert, Hypnotisierter, Hypotaxie, Idealfigur, Internet, katathymes Bilderleben, Kinder-Hypnose, klinisch, Konditionierung, Konzentrations-Mangel, Konzentrations-Störung, kostenlos, Kurs, Kurse, Lebensberater, Lebensberatung, Lebenshilfe, Lebenssinn, Leerhypnose, leicht, Leistungsknick, Leistungsminderung, Leistungsschwäche, Leistungssteigerung, lernen, Lustgefühle, Lustgewinn, Magersucht, Management, Meditation, Medizin, medizinische Hypnose, medizinische Heilhypnose, mental, Metapher, Metaphern, midlife crisis, Migräne und chronische Kopfschmerzen, Mobbing, Möglichkeiten, Mohr, Motivation, Nägelkauen, Naturarzt, Naturheilkunde, Naturheilverfahren, Naturmedizin, neurovegetative Störung, Nichtraucher, Nikotinabhängigkeit, NLP, online, Organ-Heilung, Organ-Steuerung, Paartherapie, Parapsychologie, Partnerbehandlung, Partnerschaftshilfe, persönliche Anlagen, Phantasie, Phobie, Phobien, Physisch, positiv, positiv denken, positives Denken, positive Suggestion, posthypnotische Suggestionen, Praxis, Proband, Prüfungsangst, Prüfungs-Angst, Psi, Psyche, psychische Hilfe, psychische Störung, Psychoanalyse, Psycho-Hilfe, Psychologie, Psycho-Methoden, Psycho-Probleme, Psychosomatisch, psychosomatische Krankheit, psychosomatische Störung, Psychosomatose, Psychoszene, Psychotherapeut, Psychotherapie, Psycho-Therapie, Rapport, rauchen, Raucherentwöhnung, Raucher-Entwöhnung, rauchfrei, reframen, Reframing, Regression, Reiki, Reinkarnation, Rückführung, Ruhe, Ruhehypnose, Saar, Saarbrücken, Saarland, schlank, Schlafstörungen, Schmerzen, Schmerztherapie, Seele, Selbstbefreiung, Selbstfindung, Selbsthilfe, Selbsthypnose, Selbstsicherheit, Selbstvertrauen, Seminar, Seminare, Sexualität, Show, Show-Hypnose, Showhypnose, Sinnkrise, Sitzung, Soforthypnose, Somnambulismus, Somnolenz, Spinnenangst, Spinnenphobie, Stottern, Stress, Stress-Bewältigung, Streß-Bewältigung, Stressfrei, Sucht, Süchte, Suggestibilität, Suggestion, swish-technik, Symptomatik, Tablettensucht, Tablettenabhängig, Telefon, Tempelschlaf, Therapeut, Therapie, Tiefenentspannung, Tinitus, Training, Trance, Trigger, Übergewicht, unbewusst, Unbewusstes, Unbewusstsein, Unterbewusstsein, Vergrößerung, Verkauf, Verstand, Vorleben, weiblich, Wachbewusstsein,Werbung, Wille, Wohlbefinden, Traumarbeit


• Forum • Hypnose • Selbsthypnose • autogenes Training • A.T. • NLP • positives Denken • Reiki • Esoterik • Parapsychologie • PSI •

• Hypnoseseminar • Hypnoseseminare • Hypnose-Seminar • Hypnose-Seminare •

Kiel Hamburg • Schwerin • Bremen • Hannover • Berlin • Magdeburg • Dortmund • Düsseldorf • Köln • Würzburg • Erfurt • Leipzig • Dresden • Frankfurt • Wiesbaden • Mainz • Saarbrücken • Stuttgart • München •

Nach oben